Wohnhaus Obere Holle
Arlesheim
PRIVATE BAUHERRSCHAFT
2008 - 2009

Auf einem annähernd quadratischen Hanggrundstück sollte ein Gebäude erstellt werden, dessen Orientierung von Aussicht wie auch Besonnung bestimmt wird und zudem den Gesetzmassigkeiten der Lehre des Feng Shui entspricht. Das geforderte Raumprogramm bedingte eine maximale Ausnutzung der Parzelle im Rahmen der baugesetzlichen Möglichkeiten. Entwickelt wurde ein rechteckiger, zweigeschossiger Baukörper, der sich in das Terrain einfügt und so die Massstäblichkeit des umgebenden Einfamilienhausquartiers wahrt. Der Zugang erfolgt hangseitig in das auf der oberen Ebene angeordnete Wohngeschoss. Erhöhte Deckenfelder akzentuieren hier einzelne Bereiche und machen im fliessenden Raumkontinuum Nutzungszonen ablesbar. Über das Sockelgeschoss besteht Zugang zum Garten, ohne dass die hier angeordneten Schlafbereiche an Privatsphäre verlieren. Die Fassade spiegelt die Ausrichtung der inneren Struktur wieder, bietet dreiseitig Schutz vor Einblicken und öffnet sich grosszügig Richtung Panoramaausblick. In ihrer Ausprägung als horizontal strukturierte Oberfläche mittels Besenstrich-Verputz und im Verbund mit den einbrennlackierten Metall-Fensterzargen, in die Sonnen- und Insektenschutz integriert ist, entsteht der charakteristische architektonische Ausdruck dieses Gebäudes.