SANIERUNG Jungstrasse 22
BASEL
PRIVATE BAUHERRSCHAFT
2008 - 2009

Das rund hundertjährige Mehrfamilienhaus im Basler St. Johann Quartier wurde von zwei befreundeten Paaren mit dem Ziel erworben, aus den vier bestehenden Geschosswohnungen und dem unausgebauten Dachraum zwei grosszügige Eigentumswohnungen und eine Mietwohnung zu schaffen.

Die umfassende Sanierung wurde von dem Wunsch der Eigentümer geleitet, Originalbauteile so weit als möglich zu erhalten und wo möglich an den heutigen Standard anzupassen. Dem gegenüber standen die Wohnvorstellungen der beiden Parteien, welche mit der Kleinteiligkeit der Substanz nicht zu vereinbaren waren und strukturelle Eingriffe erforderlich machten.

Trotz der Unterschiedlichkeit der Raumsituationen wie auch der individuellen Bedürfnisse konnte die Einheitlichkeit des Hauses gewahrt und qualitativ gleichwertiger Wohnraum für beide Parteien erstellt werden.