HELIKOPTERLANDEPLATZ
KANTONSSPITAL BASEL-STADT
DACH DES KLINIKUM II
BAUDEPARTEMENT KANTON BASEL-STADT
1998 - 1999

Die Helikopter-Landeplattformen auf dem Dach des Klinikum II mussten wegen sicherheits- und betriebstechnischer Mängel ersetzt werden. Zur Verbesserung des Patiententransportweges wurde der Notfalllift bis auf die Ebene der Landefläche verlängert, womit eine direkte Verbindung zur Notfallstation entstand. Das aus baubewilligungstechnischen Gründen voll ständig verglaste neue Liftvolumen erstrahlt zur Gewährung der Flugsicherheit bei den Start- und Landemanövern von weit her sichtbar wie eine Positionsleuchte und dient den Piloten, zusammen mit den grellgelben Auffangwannen, als Orientierungshilfe.